Quelle der Energie, Kraft und LebensfreudeAnfragenBuchen

Ayurveda Vollpension

Gesunde Küche für Körper, Geist und Seele

Jeder Mensch besitzt von Geburt an eine Dosha-Konstellation, die den eigenen Körper bestmöglich reguliert und in Balance hält. Eine typgerechte Ernährung nach den drei Doshas - Vata, Pitta, Kapha dient dementsprechend der Gesundsheitsvorsorge aber auch Gesunderhaltung und Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens. Ayurveda wird seit 1000 von Jahren dazu verwendet Krankheiten zu behandeln und Beschwerden zu heilen.
Man spricht auch von dem Ayurveda Jungbrunnen. Beginnend mit Entspannungsmethoden, Atemübungen, Yoga und Meditation sowie typgerechten und geeigneten Aktivitäten und einer ausgewogenen Ayurveda Vollpension helfen wir Ihnen schrittweise, die körperlich, geistige Balance entweder zu erhalten oder nachhaltig den Heilungsprozess zu starten. Unser Ayurveda Ärzte machen bei Bedarf eine Konstitutionsanalyse, die als Basis Ihrer typgerechten Ayurveda Vollpension verwendet wird. Das Essen so richtig zu genießen, die Ernährung bewusst einzunehmen, zu entschleunigen, sind weitere Grundprinzipien der ayurvedischen Ernährung.
Atmen Sie also tief durch und lassen Sie sich von unserer schmackhaften und vielseitigen Ayurveda Vollpension zum Ayurveda Lover verführen.
Denn es sollte ja nicht nur ein Moment des Genusses sein, sondern ein ganzheitlicher Wandel, den Sie zu sich nach Hause nehmen.


12 Grundprinzipien der ayurvedischen Ernährung

  • Bereit deine Nahrung bewusst und mit Hingabe zu
  • Passe deine Gerichte an deinen Körpertyp (Dosha) an.
  • Lass dir Zeit beim Essen.
  • Alle sechs Geschmacksrichtungen (Rasas) sollten im Essen vorhanden sein.
  • Integriere Gewürze in jedes Essen.
  • Esse nur, wenn du Hunger hast.
  • Vermeide schwer verdauliche Kost.
  • Verzichte abends auf schwere und ausgiebige Mahlzeiten.
  • Trinke keine kalten Getränke zum Essen.
  • Bevorzuge vegetarische Kost.
  • Verzichte weitestgehend auf Alkohol, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke und Schokolade.

Ayurveda Vollpension

  • Ayurvedisches Willkommensgetränk
  • Ayurvedisches Frühstück mit verschiedenen Säften und Tees
  • Ayurvedisches Mittagessen: Dessert, Suppe, Hauptgang
  • Ayurvedisches Abendessen (Hauptgang)
  • Während des gesamten Tages stehen Ihnen ayurvedische Tees, sowie heißes Wasser zur Verfügung.
  • In jedem Kurgastzimmer finden Sie weiters Tees und eine Thermoskanne mit heißem Wasser.
  • Gäste welche die Kur abgeschlossen haben, können auf unser Gourmet Verwöhnpension am Abend wechseln.
  • Der Gast erhält entsprechend der ayurvedischen Diagnose eine Kur begleitende Vollpension. Je nach Situation wird auch eine spezielle Diätkost serviert.
  • Um einen guten Heilungsverlauf zu erreichen, erhalten Kurgäste keine alkoholischen Getränke, keinen Kaffee oder schwarzen/grünen Tee. Zusätzlich verzichten wir auf herkömmlichen Zucker, Salate und Käse. Der Kurablauf bedingt außerdem, dass an den Abführtagen nur leichte Suppen serviert werden.





Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...